Envites Energy

Nordhäuser Projekt BatteryCell & Systems in internationalem LG Chem „The Battery Challenge“ Wettbewerb sowie auf der Internationalen Batterieproduktionskonferenz in Braunschweig
(Nordhausen, 31.10.2018)

Im Fokus des internationalen Wettbewerbs stehen neue Konzepte von Batteriezellen für die Elektromobilität, deren Großserienproduktion und Nachhaltigkeit. Das Nordhäuser Projekt BatteryCell & Systems ist im internationalen Wettbewerb „The Battery Challenge“ dabei, will das Projekt mit Partnern in Mitteldeutschland, nicht im Silicon Valley, starten.

“The Battery Challenge“ ist ein internationaler Wettbewerb für neue Projekte in Batterien, den der globale Marktführer LG Chem auslobt und finanziell ausgestattet hat. „Unser Batteriezellprojekt, welches wir seit 5 Jahren intensiv bearbeiten, passt genau in die ausgelobten Kriterien, speziell zu Zelle-Material, Design-in und Produktion und Prozesse“, so Tim Schäfer, ein Sprecher des Projektes mitteldeutsche BatteryCell & Systems von Envites Energy aus Nordhausen.

So geht das Kernteam, welches erfahrene und renommierte Experten vereinigt, mit einem innovativen Vorschlag in den Wettbewerb, mit Pitches, Info und einem Kernteam- Video.

Das Projekt der mitteldeutschen BatteryCell & Systems basiert auf der flexiblen Produktion von diversen Typen von prismatischen Zellen vorrangig für die Elektromobilität. Die Produktion selbst setzt auf ein EU Patent zu den Prozessen, die besonders hohe Ausbeuten bei vergleichsweise gegebener
hoher Energieeinsparung, dem Troika-Prozess. Dies steht auch im Kontext mit der Europäischen Batterie Initiative, hier bringt sich das Projekt bereits als ein Unterstützer aktiv ein.

Hier geht es um eine Produktionsdemonstrationsanlage in Phase I mit der Option einer Phase II, die auf eine Produktionskapazität im GigaFab Bereich zielt. Das Projekt erfreut sich auch bereits eines fundierten Marktinteresses.

Derzeit wird mit interessierten Kreisen und Investoren das Projekt final durchgeplant, welches bspw. mit Unterstützung der LEG Thüringen in Mitteldeutschland auch gestartet werden soll.

The Battery Challenge

Abb.: The Battery Challenge  (https://batterychallenge.co)


Der Wettbewerb „The Battery Challenge“ ist von Interesse für das mitteldeutsche BatteryCell & Systems Projekt: Denn im Wettbewerb wird dem Team eine gründliche Prüfung und weiteres
Screening auf internationalem Niveau geboten. Acht Finalisten werden für den Demo Day im Silicon Valley (USA) im Februar 2019 ausgewählt.

Jeder von ihnen erhält 1,9 Millionen Dollar an Finanzmitteln und geht optional eine Partnerschaft mit LG Chem ein, um seine Projekte voranzutreiben. Die Herausforderung ist Teil eines größeren Unternehmenstrends, viele Batterietechnologien schnell voranzutreiben, darunter kobaltschwache Batterien, Laminierung und Stapelung sowie kompakte mobile Energiespeicher. Auch der Kalifornische Fonds (USA) für saubere Energie ist hier beteiligt.

Auch zur Internationalen Batteriekonferenz, der IBPC in Braunschweig wird das Projekt am 15.11. in einem Leitvortrag zur Batteriezellfertigung einem internationalen Fachpublikum und Experten aus der Automobilindustrie vorgestellt, hier der Link dazu:

battery-production-conference.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.