China EV appetite driving lithium-ion battery boom

China's Elektromobilität beflügelt den Lithium-Ionen-Batterie Boom
10/12/2018 By Kelvin Ross Editor

Zusammengefasst und kurz kommentiert von Tim Schäfer (Deutsch) für die Initiative Pro Lithium-Ionen-Batterien

Ein neuer Bericht schätzt, dass bis Ende des Jahres 2018 weltweit nunmehr schon mehr als 148 GWh Lithium-Ionen-Batterien verbraucht werden, letztlich getrieben durch Wachstum und dem steigenden weltweiten Absatz, des Elektrofahrzeugabsatzes.
Die Studie der Unternehmensberatung Roskill besagt weiter, dass 2018 "das erste Jahr sein könnte, in dem China allein den eine Million Plug-in-EV-Umsatzmeilenstein übertrifft". Ob dieses oder nächstes Jahr. Die Volksrepublik China ist elektromobil und batterietechnisch inklusive der Batteriezellen vorn.
Roskill-Daten zeigen hier, dass im zweiten Quartal dieses Jahres der weltweite EV-Absatz 397. 700 Einheiten erreichte, was einem Anstieg von 66,1 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2017 entspricht.

China hatte 57 Prozent dieser Umsätze, während die Batterie-OEMs des Landes "die Kapazität weiter ausbauen, unterstützt durch einen boomenden EV-Markt". Roskill stellte fest, dass das Umsatzwachstum im Jahr 2018 "teilweise durch die Angst vor dem Auslaufen der Subventionen im Jahr 2019 gestützt wurde".
Außerhalb Chinas waren die EV-Umsätze in den USA und Europa im ersten Halbjahr mit einem Wachstum von 37 bzw. 35 Prozent verhalten.
Europäische Automobilhersteller wie Daimler, Volkswagen, Renault und Jaguar-Land Rover kündigten in diesem Quartal aber bedeutende Investitionen in Bereichen wie Batteriepack-Fabriken, neue EV-Modelle, Solid State Batterien und Carsharing-Dienstleistungen an.
Aber das eine sind Ankündigungen …!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.